Montag, 20. Februar 2017

Twist & Close Hexagonal Box...

Letzten Samstag hatten wir ein Team-Treffen in Köln. Dieses Mal bin ich (neben drei anderer Teamkolleginnen) gefragt worden, ein Make & Take vorzubereiten.

Ich hatte mich für die Twist & Close Hexagonal Box von Pootles UK entschieden. Nur wollte ich den Mädels auch zeigen, wie man partiell ausstanzen kann.

So entstand also meine Version mit Klarsichtfenster. Die Box ist recht groß und es passen bestimmt einige kleine Ostereier rein... 😏


Das Projekt kam sehr gut an, und ich hatte meine Feuertaufe bestanden. Pfff... mir war nach dem kleinen Workshop ganz schön warm. 😀

Es war ein rundum gelungener Tag.
Geht ja auch nicht anders, wenn ein Haufen verrückter Bastlerinnen zusammentrifft, oder?

LG,
Ellis


Donnerstag, 9. Februar 2017

Gerahmter Schutzengel...

Für meine liebe, kleine Nichte hatte ich neben der kürzlich gezeigten Windeltorte noch ein Schutzengelchen eingerahmt.


Der Prägefolder "Blütenregen" ist von Stampin' Up und habe ich kopfüber eingesetzt, so dass aus den vielen Blütenblätter Herzen wurden.

Der schöne Textstempel ist von Mundart-Stempel aus der Schweiz (wird Zeit, dass es die in Deutschland zu kaufen gibt).

Und das Engelchen ist ja bereits über alle Wolken prominent. ;-)

LG,
Ellis

Samstag, 4. Februar 2017

Windeltorte...

Vor ein paar Wochen bin ich zum zweiten Mal Tante geworden. Als wir meine kleine, süße Nichte letztes Wochenende besucht haben, musste natürlich ein Geschenk her.

Ich habe mich zum ersten Mal an einer Windeltorte rangetraut. Das neue Giraffenpapier aus der Januar-Kreativbox passte hervorragend zum Tortentopper. ;-)



(Leider hatte ich abends nicht die besten Lichtverhältnisse zum Fotografieren).

Die Windeltorte ist natürlich sehr gut bei den stolzen Eltern angekommen.

Nun hoffe ich, dass es mir grippetechnisch bald wieder besser geht, so dass ich wieder mehr basteln kann.

Schönes Wochenende & LG,
Ellis

Samstag, 21. Januar 2017

Einladung Geburtstag...

Heute zeige ich euch dann den Favoriten meines Sohnes.

Er hat natürlich gerne mit gebastelt und die Einladungen voller stolz an seine Freunden verteilt. :-)


Nächstes Projekt steht auch schon an...
Gestern bin ich noch Mal Tante geworden. :-D

Schönes Wochenende & LG,
Ellis

Samstag, 14. Januar 2017

Geburtstagkarte...

Nächsten Monat hat unser Sohn Geburtstag. Da hab ich schon mal angefangen ein paar Varianten für die Einladung zu basteln.

Diese Karte wird es nicht. Nett finde ich sie trotzdem... 


Demnächst zeige ich euch dann die "Gewinnerkarte". ;-)

LG,
Ellis

Mittwoch, 4. Januar 2017

BlogHop zum Frühjahr-/Sommerkatalog und Sale-a-bration Stampin' Up...

Heute startet unser Stempelzeitkreativteam, wie angekündigt, den BlogHop zum neuen Frühjahr-/Sommerkatalog und Sale-a-bration von Stampin' Up.




Vielleicht seid ihr gerade von Ingrid zu mir rubergehüpft und habt bei ihr schon ein tolles Projekt zum neuen Katalog gesehen. 

Als ich vor ein paar Monaten auf der OnStage in Düsseldorf erste Werkeleien mit den neuen Sachen sah, hatten mir es die Libellen sofort angetan. Das  Produktpaket (Stempelset und Stanzen) "Li(e)belleien" durfte sofort bei mir einziehen. ;-)

Genauso begeistert war/bin ich von der Reihe "Zum Verlieben"...
Das Designerpapier ist einfach zauberhaft und musste ich unbedingt für mein Projekt einsetzen.

Heute zeige ich euch einen kleinen Ribba-Rahmen mit den neuen kleinen Flattermännern.




Die Libellen habe ich nur teilweise ausgestanzt. Ich habe neuerdings ja eine ToDo-Maschine, der mir eine große Arbeitsfläche bietet, so dass ich die obere Stanzplatte auf jeweils ausgewählte Flächen der Stanze legen kann. So wird das Motiv nicht komplett gestanzt.
Mit der großen BigShot geht das natürlich auch so. Für die normale BigShot benötigt ihr eine kleinere obere Stanzplatte. Solltet ihr noch alte ausrangierte Platten haben, könnt ihr diese mit einer Eisensäge entsprechend zersägen. 
Ansonsten könnt ihr die Libellen natürlich auch komplett ausstanzen und aufkleben. 

Der Farbkarton in flüsterweiß (ich habe hier die schwerere Variante genommen) misst 21 x 17 cm und das Desigpapier mit den Gräsern im Hintergrund 16,5 x 20,5 cm. 

Für das Rechteck habe ich von allen Seiten je 5 cm abgemessen und mit Bleistift entsprechend vorgezeichnet. So hatte ich Orientierungshilfen, wo ich die Libellenstanze anlegen wollte. Nach dem partiellen Stanzen, habe ich dann mit Skalpell und Lineal das Rechteck und die Flügelteilchen aus den Libellen geschnitten.

Ein paar Libellen habe ich noch aus Pergamentpapier gestanzt, die übrigen mit Wink of Stella beglittert. Ist auf dem Foto leider nicht so gut zu erkennen, sieht im Original aber so schön aus, wie sie zart schimmern.
Mit dem Stempel aus dem altbekannten Set "Gorgeous Grunge" habe ich mit Versamark noch ein paar Kleckse gestempelt und in Gold embossed.

Ich hoffe, euch hat mein Projekt gefallen. Von hier aus dürft ihr gerne zu Gèraldine weiterhüpfen. Sie hat auch schon etwas Schönes für euch vorbereitet.

Hier auch noch Mal die komplette Linkliste:

Marianne in Neuwied
Ingrid in Aach
Ellis in Aachen (hier bist du gerade...)
Geraldine in Alphen aan den Rijn, NL
Sabine in Aachen
Anna in Hamburg
Danja in Köln
Helke in Radolfzell
Ilonka in Köln
Miriam in Köln
Nicole in Müllheim 
Petra in Köln
Wiebke in Stockach
Monica in Würselen
Monika in Krefeld


Dann wünsche ich euch noch viel Spaß mit unserem BlogHop.

Bis bald & LG,
Ellis


Sonntag, 1. Januar 2017

Ankündigung BlogHop...

Allererst wünsche ich euch allen ein friedliches und gesundes neues Jahr voller kreativer Ideen! Mögen all eure Wünsche in Erfüllung gehen. :-)

Neue Ideen und Inspirationen zeigt unser Stempelzeitkreativteam direkt am 04.01.2017 im BlogHop zum neuen Frühjahr-/Sommerkatalog und Sale-a-Bration von Stampin' Up. 



Kommt dann gerne rübergehüpft - wir freuen uns auf euren Besuch!

LG,
Ellis