Sonntag, 19. Juni 2016

Tagebuch (made by Sohnemann)...

Mein zehnjähriger Sohn wollte dann doch lieber sein eigenes Tagebuch statt Familienglückstagebuch basteln.

Und da hier gestern eh wieder Mistwetter war, haben wir uns im Bastelreich zurückgezogen.

Er hat sich Renke-Papiere und Buchleinen ausgesucht. Ich hab immer nur die Abmessungen gesagt, und mein Sohn hat alles konzentriert zugeschnitten, geklebt und gestanzt. Ansonsten sollte ich nur die Papiere gerade legen und Ösen setzen.

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, und er ist furchtbar stolz auf sein erstes eigenes selbstgemachtes Tagebuch (ich übrigens auch - hat er wirklich toll gemacht).


Das Innenleben zeige ich euch natürlich nicht. Ich durfte aber seine erste Seite lesen und kann euch sagen, dass er im Stil von "Greg's Tagebuch" schreibt/skizziert. ;-)

Morgen bastele ich dann zusammen mit meiner Freundin. Freu mich schon. :-)

Euch noch einen schönen Sonntag Abend!

LG,
Ellis

Kommentare:

  1. Ganz die Mama, liebe Ellis!
    Das Tagebuch ist ja toll geworden, er weiß was schön ist und du kannst stolz auf ihn sein.
    Sag' ihm vielen Dank fürs Zeigen und
    wehe du spickst da heimlich rein ;-)
    Ganz liebe Grüße und ebenfalls einen schönen Sonntagabend, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Diana. Habe ich ausgerichtet und er freut sich natürlich sehr über so viel positives Feedback. :-)
      Und nein, ich werde nicht spicken - versprochen. :-D

      Löschen
  2. Ein Hoch auf den Nachwuchskünstler !
    Wo hat er das nur her ;-)) Klasse!

    GlG, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, wenn ich das nur wüsste... ;-)
      Danke, liebe Susanne.

      Löschen
  3. Liebe Ellis
    Das ist wundebar.... Woher er das nur hat:-)
    Toll, dass ihr das zusammen gemacht habt!
    Liebe Grüsse Adriana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm... keine Ahnung, liebe Adriana. ;-)
      Macht wirklich viel Spaß mit ihm zu basteln. Er möchte ja nicht immer, aber wenn er von sich aus fragt, sag ich natürlich nicht nein.

      Löschen
  4. Liebe Ellis....das wächst ja ein toller Nachwuchs heran...ganz viel Lob an deinen Sohn...
    Liebe Grüße aus dem Süden
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Bianca - werde ich weitergeben. Er freut sich bestimmt über dein Lob. :-)

      Löschen
  5. Meine Herren, da ist aber jemand ein richtiges Naturtalent. Sieht ganz toll aus!!
    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Uschi - werde ich weitergeben. Das wird ihn sehr freuen! :-)

      Löschen
  6. Liebe Ellis

    Ein grosses Kompliment an den Sohnemann! Einerseits das er mit der Mama werkelt, dann noch so schön und dann schreibt er noch Tagebuch. Alles Sachen, die nicht unbedingt als cool durchgehen bei jungen Männern. Respekt für den Mann!

    Liebe Grüsse Manuela (auch an deinen Sohn)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Manuela. Wenn er von sich aus ankommt, um mit mir zu basteln, freue ich mich jedes Mal, mein Hobby mit ihm zu teilen. Werde dein Lob weitergeben. Er wird sich bestimmt sehr darüber freuen. :-)

      Löschen
  7. Liebe Ellis,
    das MUSS an den sehr guten Genen liegen, dass dein Sohn ganz offensichtlich ein kreatives Talent hat! :)
    Dass er ein Interesse daran zeigt, sich sein Tagebuch selbst zu gestalten, finde ich schon mal sehr besonders. Doch dann hat er ja auch noch alle Register gezogen und gestempelt, gestanzt, geklebt, zugeschnitten und auch nicht mit Bling-Bling gespart! Beiden Daumen hoch! Ein ganz dickes Kompliment für den jungen Mann, der wohl in Mamas Fußstapfen tritt. ;)
    (Zu gerne hätte ich ja einen Blick ins Innenleben riskiert, ich kenne nämlich - dank meines Sohnes - auch Gregs Tagebücher und finde sie absolut vorzeigbar,hihi).

    Ich bin jetzt mal super neugierig auf deinen Blog gehüpft, Ellis, nachdem ich deine lieben Kommentare bei mir gelesen habe. Und werde mich mal ein wenig umsehen. Ich hoffe, das ist dir recht. ;)
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank für deinen lieben Kommentar, liebe Katrin. Die erste Seite innen sah schon sehr vielversprechend aus. ;-)
      Natürlich freue ich mich über deinen Besuch und wünsche dir viel Spaß beim Rumhüpfen.
      LG, Ellis

      Löschen
  8. sieht sehr schön aus...
    er ist bestimmt ganz stolz drauf...

    LG ARDT

    AntwortenLöschen
  9. liebe Ellis,

    mein Kompliment ... :) ...
    was ihr beide da ausgeheckt und bewerkstelligt habt !!!

    COOL *

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ellis,
    wie sagt man so schön: der Apfel fällt nicht weit vom Stamm :)))) Das hat Dein Sohn super schön gemacht, dickes Lob!!!
    Ganz liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, liebe Christine. Werde es weitergeben. :-)

      Löschen