Samstag, 20. August 2016

folierte Geburtstagskarten...

Beim Rôsrath-Besuch konnte ich nicht an die herrlich leuchtenden Decofoil-Rollen vorbeigehen.

Im Designteam von Alexandra Renke hatte ich schon einige zauberhaft folierte Karten gesehen. Das wollte ich auch mal versuchen. Erst mal ganz einfach mit Decofoil-Klebestift und Schablone...

Kleber aufgetragen, leicht antrocknen lassen, Folie draufgelegt und mit dem Falzbein gerubbelt. So sind diese zwei Geburtstagskarten entstanden:


Wirklich einfach und effektvoll.
Da werden bestimmt noch mehr Projekte entstehen.

Euch ein schönes Wochenende!

LG,
Ellis

Kommentare:

  1. Sieht super aus! Und richtig gut gefallen mir die Herzchen unter dem Rahmen :))) Schöne Idee!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, super geworden und du hast direkt die richtige Seite der Folie erwischt, nicht so wie ich damals. Eine Schablone dafür zu nutzen ist eine tolle Idee! Ganz liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  3. MEI schaut wirklich EDEL aus,,,,
    muas i ma merken,,,freu,,,freu

    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankschea, Birgit! :-)
      Freut mich, wenn sie dich inspiriert.

      Löschen
  4. Liebe Ellis
    Die sind wundervoll! Meine Folie wartet noch auf den ersten Einsatz... Aber wenn ich das so sehen, muss ich sie wirklich bald zur Hand nehmen!
    Die Stanzen hast du alle auch toll arrangiert.
    Liebe Grüsse Adriana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Adriana.
      Dann bin ich schon auf deine Ergebnisse gespannt. Ist wirklich einfach und macht echt Spaß! :-)

      Löschen
  5. immer diese Versuchungen im Werkstattladen...
    ich kann auch nie widerstehen...

    LG ARDT

    AntwortenLöschen